Wirtschaftsstandort

Trebsen liegt verkehrsgünstig an der B 107 unweit der Autobahnabfahrt Grimma.
Das papierproduzierende und -verarbeitende Gewerbe hat eine lange Tradition in Trebsen, ebenso der Gesteinsabbau in unserer Region. Der Trebsener Bruch ist derzeit stillgelegt.
Zahlreiche Gewerbe- und Handwerksbetriebe sind angesiedelt. Zur Ansiedlung von Gewerbe steht eine weitere Gewerbefläche von ca. 8.690 m2 (insgesamt ca. 10.510 m2) in hervorragender Lage im Industriegebiet Trebsen Pauschwitz I in direkter Anbindung an die B 107 zur Autobahn A 14 (Entfernung zum Anschluss Grimma ca. 3 km) für Interessenten bereit.

Lageplan

Lageplan
Lageplan













>> mehr erfahren

Koordinaten: 51.278133, 12.753599 (für Suche in Google Maps)

Auskünfte zu Gewerbebetrieben, Gewerbean- und -abmeldungen erhalten Sie im Rathaus im:
Sachgebiet Gewerbe
Herr Frank Erfurth
Telefon 034383 - 60420
E-Mail erfurth@trebsen.de

Aktuelles

Öffentliche Bekanntmachungen
Ausschreibungen
Amtsblatt
freie Gewerbefläche im Industriegebiet I Trebsen-Pauschwitz

Veranstaltungen

Amt24

Pegelstand

Regionalbus Leipzig GmbH

Interessantes

Touristischer Navigator Leipziger Muldenland Geoportal Lutherweg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Juni-Hochwasser hat wieder enorme Schäden in Privat-, Gewerbe- und kommunalen Grundstücken angerichtet. Möchten Sie einen finanziellen Betrag für die Flutopfer zur Verfügung stellen, so können Sie diesen auf folgendes Spendenkonto einzahlen:

Konto-Nr. 1041 000 550
BLZ 860 502 00
Verwendungszweck: Flut 2013

Es ist möglich, im Verwendungszweck genau zu bezeichnen, an welche Stelle ihre Spende fließen soll. Sie können nach dem Kennwort „Flut 2013“ die entsprechende Bezeichnung vermerken.

Wenn Sie zu diesem Sachverhalt Fragen haben oder weitere Informationen erhalten möchten, können Sie sich in der Kämmerei der Stadtverwaltung mit Frau Börner (Telefon 034383 - 60432) in Verbindung setzen.

Im Namen aller Betroffenen sagt Danke
Ihre
H. Kolbe
Bürgermeisterin

Stiftung Sächsischer Fluthelfer-Orden 2013

Als Zeichen dankbarer Anerkennung für die außergewöhnliche Hilfeleistung der zahlreichen Einsatzkräfte und freiwilligen Helfer
bei der Hochwasserkatastrophe, die im Sommer 2013 den Freistaat Sachsen heimgesucht hat, stiftet der Ministerpräsident den
Sächsischen Fluthelfer-Orden 2013.
Der Bekanntmachung der Sächsischen Staatskanzlei über die Stiftung des Ordens können Sie
entnehmen, wie der Verfahrensweg ist. Die Liste zur Anregung für den Fluthelferorden liegt im Rathaus Trebsen im Hauptamt
(Zimmer 4) aus.

© 2018 Stadtverwaltung Trebsen